Wir sind an die persönliche Schweigepflicht gebunden. Niemand außer Ihrer Beratungsfachkraft wird ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung etwas über die Inhalte der Beratungsgespräche erfahren.

Bei Ihrer Anmeldung wird eine Karteikarte mit dem Namen des Kindes, Geburtsdatum, Adresse und Telefonnummer angelegt, die verschlossen im Sekretariat der Beratungsstelle untergebracht ist, damit Ihnen im Krankheitsfall der Fachkraft ggf. ein Termin abgesagt oder umgelegt werden kann.

Alle weiteren Informationen, die Sie bei Ihrer Anmeldung angegeben haben, hat nur die Fachkraft, bei der Sie in Beratung sind. Diese Informationen werden im Aktenschrank verschlossen aufbewahrt bzw. in einer so genannten Safe-Datei im PC, die nur mit dem Passwort der Fachkraft geöffnet werden kann.

Wenn Sie Ihre Mailadresse angegeben haben, teilen Sie uns bitte mit, ob wir per Mail nur Terminabsprachen treffen können oder ob wir auch Informationen mailen dürfen, die mit den Beratungsinhalten zu tun haben.

Manchmal sind Gespräche mit anderen Familienmitgliedern, Fachdiensten, Kliniken, Schulen, Kindergärten etc. sinnvoll und hilfreich. Diese Kontakte erfolgen nur dann, wenn Sie damit einverstanden sind und uns eine Entbindung von der Schweigepflicht gegeben haben.

 

Familien- und Erziehungsberatung 


Beratungsstelle des Schwalm-Eder-Kreises

Schlesierweg 1
34576 Homberg (Efze)
Telefon: 05681 775 600
Fax: 05681 – 775 598

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Scroll to top